2. Symposium Taktische Lagen im Rettungsdienst Organisation – Einsatztaktik – Taktische Medizin Hilton Hotel Düsseldorf - Rheinlandsaal, Düsseldorf am 08.-09.11.17

Mittwoch 08.-09.11.17
Einlass: 08:00, Beginn: 08:00
Hilton Hotel Düsseldorf - Rheinlandsaal, Georg-Glock-Straße 20, 40474 Düsseldorf

Tickets zu 2. Symposium Taktische Lagen im Rettungsdienst Düsseldorf


Die Veranstaltung ist von der Ärztekammer Nordrhein  mit 9 Fortbildungspunkten anerkannt.

Bitte beachten: Das Symposium findet nur am 9.11.2017 statt, die Workshops finden am Vortag den 8.11.17 statt.

Informationen

Die Gewaltkriminalität und Terrorgefahr bestimmen in zunehmendem Maße auch den Alltag der Rettungsdienste. Insbesondere Ärztliche und Organisatorische Leiter, aber auch Notärzte und das nicht-ärztliche Rettungsfachpersonal sind gefordert, für derartige Lagen spezielle Vorbereitungen zu treffen und sich mit den Sicherheitsbehörden eng abzustimmen.

Zielsetzung des Symposiums ist es, Hintergründe, Strategien und Taktiken für diese Lagen zu vermitteln.

 

Bildergalerie

NEUER WORKSHOP: Taktische Eigensicherung im Rettungsdienst am 8.11.17
 
Wie erkennt und vermeidet man Risiken im rettungsdienstlichen Einsatz? Wie verhält man sich, wenn man sich plötzlich in einem "Hot Spot" befindet? Auf diese und weitere Fragen wird in Theorie und Praxis eingegangen. Das Seminar wird von Mario Pröhl geleitet, der 17 Jahre lang Soldat beim Kommando Spezialkräfte (KSK) war. 2013 gründete er das Sicherheitsunternehmen MPP, das u.a. Personenschutz in Hochrisikoländern wie dem Irak oder Syrien durchführt. Für das Rettungsfachpersonal konzipierte MPP das Spezialseminar „Taktische Eigensicherung im Rettungsdienst“.
 
Themen:

  •  Situationsbewusstsein und Gefahrenanalyse am Einsatzort
  • Täterprofile und Bedrohungslagen im Rettungsdienst mit Fallbeispielen
  • Taktische Regeln bei Amok- und Terrorlagen
  • Bewegen im Gebäude und in Wohnungen/Büros
  • Wirkung von Waffen sowie Unkonventionellen Spreng- und Brandvorrichtungen (USBV)
  • Schnelle Bergung von Verletzten
  • Eigen- und Teamsicherung bei aggressiven Personen/Gruppen

inkl.  Tagungsgetränken sowie einer Kaffeepause mit Snacks

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren